Wie man in drei Schritten das richtige Transportunternehmen finden kann

Gesucht: Transportunternehmen warten darauf von Firmen zu einer elektronischen Frachtausschreibung eingeladen zu werden, zu denen sie keinen Kontakt hatten.

Gesucht: Transportunternehmen warten darauf von Firmen zu einer elektronischen Frachtausschreibung eingeladen zu werden, zu denen sie keinen Kontakt hatten.

Ich weiß nicht ob Sie viele finden werden. Dieser könnte ein besserer Titel sein: Wie man in drei einfachen aber wichtigen Schritten das richtige Transportunternehmen finden kann. 

Auf der Suche nach den überzeugendsten Frachtraten werden wir oft von Firmen gefragt, ob wir ihnen eine Datenbank zur Verfügung stellen können, in der alle Transportunternehmen aufgelistet sind und von der Sie aus eine optimale Auswahl treffen und die richtigen Kandidaten einladen können. Es ist auf jeden Fall eine interessante Idee und es würde viel Zeit sparen aber ist dies wirklich die beste Option?

Lassen Sie uns doch einmal einen näheren Blick darauf werfen wie es ist die ganze Recherche selbst durchzuführen. Firmen versenden von einem Ort zu einem anderen Ort und erleiden oft Rücksendungen und zusätzliche Kosten durch die Zielregion. Sie versenden Waren zu Ihren Kunden, Partnern und Lieferanten, wo sie Ihre eigenen Waren auch abholen.

Wie können Sie also Transportunternehmen finden, die interessant sein könnten, um sie zu einer elektronischen Frachtausschreibung einzuladen? Wie man in drei einfachen aber wichtigen Schritten das richtige Transportunternehmen finden kann.

Schritt 1

Fragen Sie Ihr Umfeld nach Kontakten und ihren Erfahrungen mit Transportunternehmen und wie sie deren Service nutzen.

.  Firmen in Ihrer Umgebung (dies passiert sehr selten und geschieht nur, wenn man bereits über Kontakte verfügt, denn ansonsten geht kaum jemand zu unbekannten, benachbarten Firmen und fragt nach ihrer Arbeitsweise mit Transportunternehmen. Tun Sie es trotzdem)

.  Lieferanten mit denen Sie bereits in Ihrer Umgebung oder am Zielort zusammenarbeiten.

.  Firmen in am Zielort Ihrer Fracht. Rufen Sie diese einfach an und checken Sie wen sie empfehlen können.

.  Fragen Sie Ihre Kunden wen sie am liebsten mögen.

.  Kontaktieren Sie Mitarbeiter in der Logistikabteilung, wer in Ihrem selben Sektor arbeitet oder ähnliche Frachten ausliefern würde. Personen in gleichen Sektoren sind immer bereit zu helfen. Es wird leider viel zu selten getan, ist aber sehr einfach zu bewerkstelligen!

Ich bin mir sicher, dass Sie zu vielen weiteren Personen Kontakt aufnehmen könnten aber dies ist nur ein Beispiel von Eigenrecherche, die viel mehr Wert ist, als nur die Auswahl von Firmen in einer Datenbank, die von einem Computer gesteuert wird, der eine andere Absicht hat als Ihre.





Name *

Surname *

Email *

Company *

Schritt 2

Recherchieren Sie selbst online.

.  Mit einem Premium-Account auf LinkedIn können Sie eine große Suche bezüglich Transportunternehmen starten und einfach ein Gefühl dafür bekommen wer diese sind und was sie tun.

.   Google-Suche, eine einfache natürlich

Schritt 3 (der Wichtigste)

Sprechen Sie mit Transportunternehmen bevor Sie diese offiziell zu Ihrer elektronischen Frachtausschreibung einladen, es wird Sie wundern welchen Unterschied dies ausmachen kann. Transportdienstleister werden jedes Jahr zu einer großen Anzahl von elektronischen Frachtausschreibungen eingeladen. Diese werden Sie natürlich auch bewerten. Wenn Sie einen persönlichen Kontakt vor und während der Ausschreibung halten, wird dies Ihre Chancen steigern, als Unternehmen interessant zu wirken und das somit in Ihr Geschäft investiert wird. Die meisten Firmen kommunizieren nicht mit Ihren Transportunternehmen und stellen lediglich Ihre Forderungen, Deadlines und exotische Formate auf und erwarten, dass Transporteure diese still und leise annehmen.

Spediteure sollten sich öfter bewusst sein, dass eine elektronische Frachtausschreibung ein sehr zeitaufwendiger und frustrierender Prozess für Transportunternehmen darstellt, denn dies betrifft nicht nur den Prozess an sich, sondern auch die Tatsache, dass dieser, andere Aufträge verlieren kann, seine Einnahmen sinken können oder wie eine Commodity-Dienstleistung behandelt werden kann.

Datenbaken können in der Tat helfen aber halten Sie Ihre eigenen Suchen auf dem Laufenden und halten Sie den Kontakt mit Ihrem Netzwerk, was Ihnen helfen wird, den richtigen Beförderer zu Ihrer Ausschreibung einzuladen.

Pieter Kinds, 41, ist Vorstandsvorsitzender von Freightender.com, die größte cloudbasierte Frachtausschreibungs-Plattform. Er glaubt, es gibt eine ganze Menge an Verbesserungen in der Art und Weise wie Spediteure Frachtausschreibungen erstellen.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

 

 

Pieter Kinds

Pieter Kinds

CEO Freightender.com

Freightender is the standard in freight tendering. It makes the tender process lean, smarter and much faster. 
Fully cloud-based. Curious? Request a free live demo and join the Freight Tender Revolution!

Schedule Demo Freight Sourcing

Schedule Demo RFQ Management

Freightender Podcast: Digitization in Logistics and Procurement

Pieter Kinds, founder and CEO of Freightender, in conversation with Martijn Graat, founder of LogisticsMatter, a leading online supply chain and logistics news platform from the Netherlands. Podcast: Digitization in Logistics and the Procurement of Freight The...

Ocean capacity crunch fuels the importance of modern logistics software

Ongoing extreme events that impact global trade and logistics keep on happening and require logistics teams to be more flexible and agile to handle chaos and the unforeseen. While strategic thinking is very much required, tactical action is key. The right partnerships...

What is managed freight procurement? What are the benefits?

What is freight or logistics procurement and is there a difference between the terms procurement, purchasing and buying? We explain why procurement is of added value to your organisation. And we take a closer look at the increasingly 'in demand' managed freight...

Freightender and Pagero partner to offer seamless end-to-end process for freight buyers

February 25th, 2021 The joint offering integrates both company apps to provide an “unprecedented array” of logistics functionalities for buyers in the transportation industry. Freightender and Pagero have entered a partnership to provide a seamless supply chain...

Freightender CEO Pieter Kinds in panel TPM21 by JOC

Freightender CEO Pieter Kinds will join the TPM21 panel on the 25th of February. He will be speaking about using a data-based approach to Freight Procurement and Allocation. Rate benchmarking and freight procurement data As many people in the logistics industry are...

Talking tenders, mini-bids and digitalisation with Freightender CEO Pieter Kinds

It’s been a rollercoaster year for just about everyone in the logistics industry, and Freightender CEO Pieter Kinds is certainly no exception. Since the start of the year, the Dutchman has re-branded his company, navigated the troublesome waters of the pandemic, and...

How shippers and forwarders can streamline the freight tender process

In the forwarder world, there are a lot of people you typically don’t deal with as a shipper yet they are handling and responding to your tender: tender managers, pricing managers and pricing analysts. Their job is often performed under high pressure from the outside...

Freightender and Portrix Logistic Software partner to empower freight forwarder tender teams

Sep 28 2020 at 09:23 AM In 2020, the need for digitization in logistics has really accelerated and this is especially true for the freight forwarding community. One of the main areas of focus for forwarders is how freight tenders are being managed today– often a...

Freight Tenders: 5 crucial tips to ensure carrier engagement

Freight tenders are not only dependent on solid freight data (historical data). The willingness of carriers to participate in freight RFQ's is a big factor as well. In this article, we share 5 vital tips to increase carrier participation in your freight tenders. The...

Digitize logistics procurement: 5 Reasons to act NOW!

Many companies are now developing strategies to buy freight in a more digital and efficient way, creating a new structure for a lean and innovative way to logistics procurement. What are you doing? More and more forwarders discover areas for optimization and...